Tracy Andersons Teen Meta – DVD Rezension

Tracy Andersons Teen Meta

tam

Teen Meta ist ein spezielles Programm für Jugendliche, also Teenager, die ihren Körper straffen und formen möchten. Das Wort „Meta“ leitet sich von „Metamorphosis“ ab, Tracy Andersons Workout Reihe für Erwachsene. Anders ist hier jedoch, dass nicht nach unterschiedlichen Körpertypen eingeteilt wird (bei der Metamorphosis Serie gibt es DVDs für Leute, die überall Fett bunkern (Omnicentric), die am Bauch Fett einlagern (Abcentric), am Po (Glutecentric) oder an den Hüften und Oberschenkeln (Hipcentric). Da Jugendliche noch im Wachstum sind, gibt es keine Einteilungen, dafür aber Tracys Meta Band, also ein Gummiband, das bei den 30 minütigen Workouts eingesetzt wird. Ziel ist es, den Körper alle 10 Tage einer neuen Herausforderung zu stellen, daher gibt es drei Workout Sequenzen à 30 Minuten sowie eine 30minütige Cardio DVD.

Insgesamt 4 DVDs + Band – bestellbar bei amazon.com

+ Positives: Wer Tracy Andersons Methode mag, der wird gerne mit diesen DVDs trainieren. Dabei sei gesagt, dass sie nicht nur für Teenager bestimmt sind. Auch Erwachsene, vor allem Einsteiger, können diese DVDs gut nutzen. Das Trainieren mit dem Meta Band sorgt für Abwechslung und gibt Tracys Übungen einen neuen Touch. Die Muskeln werden stark beansprucht, so gibt es stets 30 Wiederholungen pro Übung, die erst mit dem einen und dann mit dem anderen Beina usgeführt werden. Das sorgt für Muskelermüdung und Muskelkater am Tag darauf. Sollte dieser nicht mehr eintreten, ist es Zeit, die nächste Sequenz zu starten. Der Hintergrund ist fetzig und ansprechend.

Negatives: Tracys DVDs kommen ohne jegliche Instruktionen aus, nicht einmal eine Stimme aus dem Off erklärt die Übungen, was für Neulinge sehr schwierig ist, da viele Übungen auf den Knien ausgeführt werden und man beim Starren auf den Bildschirm leicht die Nacken-und Halsmuskeln überstreckt. Auch die Cardio Sequenz ähnelt mehr einem unstrukturierten Hüpfen und das zu einer Musik, die nicht gerade mitreißt.

Für wen geeignet? Für Teenager nur bedingt, da es nicht gerade gut erklärt wird, wie man trainieren soll. Teenager verlieren sicher schnell das Interesse an den Übungen durch die hohe Wiederholungsanzahl. Einsteiger, die Tracy Anderson gerne kennenlernen wollen, sind hiermit richtig beraten.

Erfolge: Sicherlich, da die Workouts straffen und formen. Das Cardio Workout sollte man aber durch etwas anderes ersetzen, z.B. Walking, Spinning etc.

Franziska Maier

Franziska Maier

> Offizielles Mitglied der "bdfj" Bundesvereinigung der Fachjournalisten e.V. > Studium der Germanistik, Geschichte, Politikwissenschaft und ev. Theologie* Beruf der Realschullehrerin (inkl. des Amtes der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) > Journalistische Tätigkeit bei diversen Magazinen (Veröffentlichung von Artikeln u.a. bei Da Capo, Thats Musical, Blickpunkt Musical, Esslinger Zeitung...)