Preise und Erfolge für Disneys Aladdin

PREISE UND ERFOLGE FÜR DISNEYS ALADDIN

Die Darsteller des Disney Musicals ALADDIN im Stage Theater Neue Flora in Hamburg Enrico De Pieri (Dschinni) und Myrthes Monteiro (Prinzessin Jasmin) mit dem PRG Live Entertainment Award (LEA) für die „Show des Jahres“. Hamburg, am 06. April 2016. Photo: Stage Entertainment/Morris Mac Matzen
Die Darsteller des Disney Musicals ALADDIN im Stage Theater Neue Flora in Hamburg Enrico De Pieri (Dschinni) und Myrthes Monteiro (Prinzessin Jasmin) mit dem PRG Live Entertainment Award (LEA) für die „Show des Jahres“.
Hamburg, am 06. April 2016.
Photo: Stage Entertainment/Morris Mac Matzen

Live Entertainment Award 2016 als „Show des Jahres“ – „Beliebteste Musicalneuheit 2015“ bei der Musical1 Leserwahl

Hamburg , 07.04.2016

Traumstart für Hamburgs neuestes Musical: Vier Monate nach der umjubelten Europapremiere von Disneys ALADDIN im Stage Theater Neue Flora Hamburg hat die opulente Show am 4. April 2016 den Live Entertainment Award (LEA) in der Kategorie „Show des Jahres“ erhalten. Der LEA gilt als wichtigster Kulturpreis für herausragende Leistungen der Show- und Veranstaltungsbranche im deutschsprachigen Raum und wird von einer namhaften Fach-Jury aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vergeben. In seiner Laudatio würdigte Musicaldarsteller und Sänger Alexander Klaws insbesondere die herausragende allabendliche Leistung des gesamten Ensembles der Show.

Auch die Besucher und Fans sind begeistert von der zeitlosen Geschichte von Aladdin, Dschinni und den drei magischen Wünschen: Disneys ALADDIN wurde in der Leserwahl des renommierten Fach- und Fanportals Musical1 jüngst zur „beliebtesten Musicalneuheit 2015“ gekürt – und ALADDINS Heimat, das Stage Theater Neue Flora, gleich zum bundesweit „beliebtesten Musicaltheater“.

Das 1.859 Plätze fassende Haus ist seit der Premiere am 6. Dezember 2015 nahezu jeden Abend ausverkauft und genießt Standing Ovations. Seit dem 1. April ist der Musicalsoundtrack mit den Originalstimmen des Hamburger Ensembles auch als CD oder Download erhältlich und ist in den Media Control Trend-Charts auf Platz 10 eingestiegen. Disneys ALADDIN hat sich damit schnell als feste Größe in Deutschlands Musical- Hauptstadt etabliert. „Wir freuen uns sehr, wie gut dieses Musical beim Publikum ankommt“, so Stage Entertainment Deutschland Geschäftsführerin Uschi Neuss. „Bei ALADDIN überträgt sich eine ungeheure positive Energie von der Bühne in den Zuschauerraum. Dem kann man sich kaum entziehen. Cast und Crew der Neuen Flora können zu Recht stolz sein auf die gewonnenen Preise!“

Die Geschichte von ALADDIN basiert auf dem oscar-prämierten Disney-Zeichentrickfilm sowie dem Märchen aus 1001 Nacht und wurde von einem preisgekrönten Kreativteam zum Musical weiter entwickelt. Die Musik stammt vom Tony Award®- und achtfachen Oscar®-Gewinner Alan Menken (Die Schöne und das Biest, Newsies, Sister Act), Texte vom zweifachen Oscar®-Gewinner Howard Ashman (Die Schöne und das Biest; Arielle, die Meerjungfrau), dem dreifachen Tony Award®- und dreifachen Oscar®-Gewinner Tim Rice (Evita, Aida) und dem zweifachen Tony Award®-Nominierten Chad Beguelin (The Wedding Singer), der auch das Buch schrieb. Für Regie und Choreografie zeichnet Tony Award®-Gewinner Casey Nicholaw (The Book of Mormon) verantwortlich.

Am Broadway ist Disneys ALADDIN seit mehr fast zwei Jahren ebenfalls ausverkauft und zählt damit zu den erfolgreichsten Musicals überhaupt. Der Rang Hamburgs als weltweit wichtigem Musicalstandort wurde dadurch erneut unterstrichen, dass hier die Europapremiere von Disneys ALADDIN stattfand. In London wird das Musical ab dem 27. Mai dieses Jahres zu sehen sein.

Franziska Maier

Franziska Maier

> Offizielles Mitglied der "bdfj" Bundesvereinigung der Fachjournalisten e.V. > Studium der Germanistik, Geschichte, Politikwissenschaft und ev. Theologie* Beruf der Realschullehrerin (inkl. des Amtes der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) > Journalistische Tätigkeit bei diversen Magazinen (Veröffentlichung von Artikeln u.a. bei Da Capo, Thats Musical, Blickpunkt Musical, Esslinger Zeitung...)